Mittwoch, Juni 13, 2007

Doctor Kylie

Noch weiß niemand, ob tatsächlich der Master (No. Six) in der dritten Staffel der neuen Doctor Who-Reihe auftaucht, aber das könnte sich bereits am kommenden Samstag ändern. Oder in zwei Wochen. Oder in drei. Oder erst zu Weihnachten.

Weihnachten? Nun, ein Gerücht besagt, daß das diesjährige Staffelfinale (wie gewohnt ein Zweiteiler) ins mittlerweile traditionelle Weihnachtsspecial rüberschwappt. Und ein weiteres Gerücht verkündet die Anwesenheit von Kylie Minogue in eben diesem Special.

Deshalb muß die Saxon/Master-Theorie erweitert werden: Saxon ist der Master, und regeneriert am Ende der Serie zu Kylie Minogue. You've read it here first.

Und bevor hier Einwände kommen: in Doctor Who and the Curse of Fatal Death passiert genau das: ein Time Lord regeneriert und verändert dabei sein Geschlecht. (Zugegeben, Curse of Fatal Death ist nicht zwangsläufig Kanon, aber immerhin eine BBC-Produktion, kein Fan-Projekt.)

Weitere Indizien:
* In einer der Folgen der dritten Staffel behauptet der Doctor, einmal einen Bruder gehabt zu haben - mutmaßlich den Master. Und der Kylie-Master wäre kein Bruder mehr, sondern eine Schwester. Warum der Doktor bereits vorher von der Geschlechtsumwandlung weiß? Zeitreise, duh.
* Der alte Master hatte einen Bart, doch Saxon nicht - genau wie Kylie!
*John Simm, der Saxon/Master mimt, ist zur Zeit recht fett im Geschäft, und auf Dauer zu teuer für die Serie. Kylie Minogue wird da vergleichsweise preiswert sein.
* Kylie selber hat Erfahrung mit Regenerationszyklen:














I rest my case.

Kommentare:

  1. nicht so mein intereesensgebiet. macht aber nix, also mir zumindest: 5.

    AntwortenLöschen
  2. Meins schon! Wilde Spekulationen + begründete Vermutungen = 10

    AntwortenLöschen
  3. Tendenziell bin ich da als Außenseiter wohlwollend(+1) verwirrt(ca. 5). Für Kylie gibt's aber einen Extrapunkt(+1). Macht in der Summe 7.

    AntwortenLöschen
  4. Ich halts da eher wie Daniel: Wilde Spekulationen kommen bei mir an, vielleicht weil mir das Talent dazu fehlt...

    Vor allem überzeugt hat mich das mit dem Bart!

    8 Punkte!

    AntwortenLöschen
  5. hm. klingt ein bisschen nach wissenschaftlicher hausarbeit. viele fakten, aber etwas weing eigene meinung oder gar produktion.
    andererseits ganz ohne frage ein wichtiges thema, und nicht jede wahrheit muss mutig ausgesprochen, aber jede offene frage mutig untersucht werden. 8 punkte daher.

    AntwortenLöschen