Donnerstag, August 03, 2006

Zeit für Zärtlichkeit

Zärtlichkeit ist zur Zeit ja schwer angesagt, auch und gerade in Bezug auf Nahost. Daß Katzen hier eine tragende Rolle spielen versteht sich wohl von selber, und zwar nicht. Ergo schließe ich mich dem Reigen der Katzenfotopostings an, aber Hallo.

Was drückt mehr den Unterschied zwischen Hunden und Katzen aus als der Freiheitsdrang der KrallenausfahrerInnen? Richtig: die Dummheit.









Da biste platt, Katze, wa? Und falls die Katze den Rumpler überlebt, ist sie nachher garantiert sauer auf den Reifen oder die Stoßstange - für mehr reichen ihre kognitiven Fähigkeiten leider nicht. Von der Hand auf die Person zu schließen ist ja bereits zuviel verlangt.
Aber so sind sie, die Katzen. So? Nein, so:

Kommentare:

  1. Naja, mehr können wir wohl von einem bekennenden Katzenhasser nicht erwarten. punkte gebe ich mal 3, weil die überfahrene Stoffkatze schon recht nett war.

    AntwortenLöschen
  2. ich als kätzchenliebhaber, find's natürlich super, wenn sich das kätzchen dem "live fast, die young"-style anpasst und gar nicht erst zur katze wird, und weil ich im letzten bild die zukunft gesehen hab: 7

    AntwortenLöschen
  3. @daniel: wessen zukunft? unser aller? oder deiner/unserer? sprachen wir nicht soeben über weizenbier aus dem lidl? o weia...
    @julius: zu unpersönlich, meine bilder habe ich selber gemacht, diese sind ja wohl mit dem geringstmöglichen eigeneinsatz hergestellt (internet?!). also wie bei mir 4 punkte (obwohl meine überschrift besser war...).

    AntwortenLöschen
  4. @Roi: Der Eigeneinsatz beschränkte sich nicht auf eine Kamera. Ein Auto war ebenfalls vonnöten. Aber tatsächlich beides nicht von mir.

    AntwortenLöschen
  5. Apropos Katzenhasser: bin ich nicht. Vielmehr mag ich's nicht, wenn menschliche Attitüden (abgesehen vom "live fast, die young", was ja am Ende die Abwesenheit von Attitüde bedeutet) auf Tiere, insbesondere Katzen umgemünzt werden - wenn man beispielsweise von "Persönlichkeit" spricht. Kommt dann noch Mystifizierung von katzigem Instinktverhalten hinzu ist bei mir der Ofen ab.

    Ach, egal. Katzen sind doof ;)

    AntwortenLöschen
  6. Oho! Wer der Realität des katzenhaften ins Auge schauen möchte dem sei diese Seite empfohlen:
    http://whatjeffkilled.com/
    (naja, ich hab das mit den links beim comment noch nicht gerafft!)

    AntwortenLöschen
  7. Mist, ich dachte Jeff wäre ein Typ mit 'nem Jeep. Schade.

    Jedenfalls, der Link: What Jeff Killed

    Und geschrieben wird das: (spitze Klammer links)a href="http://url/"(spitz Klammer rechts)Name der Site(spitze Klammer links)/a(spitze Klammer rechts)
    Oder einfach mal in den Posterstellungsbereich deines Blogs, und dort rumfriemeln, dann den HTML-Befehl und so rüberkopieren - ist vielleicht einfacher...

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm. Wie gesagt: Das Kätzchen-Thema ist abgedroschen. Dies als Reaktion auf Roibaudoins Steilvorlage einigermaßen lustig. "No animal was harmed in the making of this blog." Kann man hier wohl nicht sagen. Dennoch: immerhin 7 Punkte (mehr als für die Vorlage gibt es nicht).

    AntwortenLöschen
  9. Doch einen vergessen.

    7 für die besoffene und weil da die Posts noch halbwegs erträglich lang waren

    AntwortenLöschen