Montag, September 04, 2006

Crikey! no more...

Steve Irwin, der "Crocodile Hunter", ist tot. Und, was soll man sagen, he had it coming.

Auch wenn es nur eine Frage der Zeit war, irgendwie traurig ist es schon. Einerseits, weil seine Begeisterung für alles Tödliche in der Natur ansteckend war (und dutzende Teenager weltweit vor einem Leben in Trost- und Arbeitslosigkeit bewahrte), andererseits darum:

Eines der themes bei Irregular Webcomic ist Steve and Terry. Dort legt Steve sich unter anderem mit Cthulhu (Crikey!) und Jane Goodall an, jumps the shark, und überhaupt.

Getötet wurde Irwin von einem Rochen. Er hätte sich einen anderen Abgang gewünscht.

Kommentare:

  1. hoffe es war kein manta-rochen, denn die sind nur bei spongebob böse, in wirklichkeit sind sie für den menschen jedoch harmlos.

    konnte leider kein bild von manta-rochen aus der sponebob-episode finden, sorry!

    AntwortenLöschen
  2. Und sowas bringst du am Tage an dem Else Kling gestorben ist? Tsk!

    AntwortenLöschen
  3. Wikipedia.de kennt keine Else Kling. Google aber schon. Und da halt ich's lieber mit Wikipedia (auch wenn selbiges was über Annemarie Wendl hat).

    Ehrlich, und da müssen deutliche Worte gefunden werden: wer an dieser Stelle das Abfeiern von Alt68er-Müll oder anderen urdeutschen Griffen ins Klo erwartet, macht sich selbst was vor.

    Erheiternd, schockierend, oder auch nur erwähnenswert ist der Tod einer über 90jährigen jedenfalls nicht. Es sei denn, unterm Dirndl wird gejodelt.

    AntwortenLöschen
  4. Der Herr gibt es den seinen im Schlaf und über Nacht fiel es mir dann endlich ein. Vielleicht war es ja auch der von Jean (sprich: Chang) Pütz synchronsierte Manta Rochen aus "Findet Nemo".

    AntwortenLöschen
  5. bin ich froh, daß ich 'findet nemo'nie gesehen hab! das klingt ja noch gruseliger als das von otto waalkes synchronisierte faultier in 'ice age'. in dem "otto" mit seiner nager-auf-speed-interpretation die gattung der faultiere verspottet.

    AntwortenLöschen
  6. Jean spricht sich Joan. Also genau wie Alfred.

    Und Otto Waalkes ist nicht Urheber des hibbeligen Faultiers. Blame John Leguizamo. Oder, noch besser: Blue Sky Studios.

    AntwortenLöschen
  7. Hmm, Findet Nemo ist ganz grosse Klasse. Ice Age I & II fand ich jetzt auch alles andere als Schmu. Aber die Geschmäcker usw usf

    Jean wird in Aachen (eigentlich auch im Umland) Chang ausgesprochen - und heisst m.W. Hans, nicht Alfred. Aber da kann ich mich tatsächlich auch ausnahmsweise mal irren.

    AntwortenLöschen
  8. Wie was in lokaler Zunge versprochen wird, ist mich ziemlich schnurzpe. Oder soll ich künftig den ewig jammernden Thaden mundartgerecht "Ochhäerm" nennen? Bzw. Butterbrot - wie in Aldenhoven, Hoengen und in der Umgebung der A4 üblich - Eiersalat? Ja? Ok.

    AntwortenLöschen
  9. Bei delhaize ist der Rochenflügel gerade im Soderangebot. Zu sehen bei delhaize.de

    AntwortenLöschen
  10. Bei delhaize ist der Rochenflügel gerade im Sonderangebot. Zu sehen bei delhaize.de

    AntwortenLöschen
  11. Bei delhaize ist der Rochenflügel gerade im Sonderangebot. Zu sehen bei delhaize.de

    AntwortenLöschen
  12. Bei delhaize ist der Rochenflügel gerade im Sonderangebot. Zu sehen bei delhaize.de

    AntwortenLöschen