Samstag, April 14, 2007

Der Kampf geht weiter

Genau heute vor 25 Jahren starb die Musikindustrie. Um an die vergebene Dringlichkeit des damaligen Slogans zu erinnern, sowie die Wichtig- und Richtigkeit ähnlicher Slogans aus dem Hier und Jetzt zu verdeutlichen, bitte ich alle Lesenden, folgliches Bild gut sichtbar auf dem eigenen Blog oder woanders zu platzieren:

Es geht um alles. Ohne Kassettendecks würde die Musikindustrie noch existieren. Ohne Softwarepiraterie wäre Tetris ein Hit geworden. Ohne illegale Videospielmods würden wir die Original Super Mario Spiele meistern, und nicht Kopien. Ohne Filesharing hätte George Lucas sein Häuschen nicht im Nirgendwo errichten müssen.

Wehret den Anfängen. Danke für Ihre Mitarbeit.

Kommentare:

  1. es geht um alles? dann mal schnell 500 abos sammeln!

    AntwortenLöschen
  2. Auch. Denn ohne Onlineraub und Zeitungskopiererei kein Abomangel.

    Die hier vorgestellte Kampagne hilft jedoch in allen Fällen.

    AntwortenLöschen
  3. Dr.Aculas unqualifiziertes Kommentar dazu:
    Also aus dem Banner mach ich hier Aufkleber und klebe die überall hin. Kommt bestimmt sehr gut. Die KP hat auch grad die legale DVD-Kopiemenge auf 1000 heruntergesetzt. Das geht ja Hand in Hand!

    AntwortenLöschen